Elternhilfe

Hilfe für Eltern gehörloser Kinder

 

 

Berichte von Eltern und Betroffenen

Vorab Karin Kestner in eigener Sache: Warum ich mich so engagiere?

Hier Risiken einer CI Operation und die psychologischen Aspekte einer Reimplantation von Cochlear Implantaten bei Kindern aus Sicht der Eltern. (von Dr. Bodo Bertram) Mit einer oder mehreren Reimplantationen muss gerechnet werden.

Hier finden Sie Elternberichte zur Situation an den Schulen.

In letzter Zeit wurden immer wieder Eltern, die hier ihre Berichte zum CI veröffentlicht haben, telefonisch belästigt, beschimpft und zur Rücknahme der Berichte aufgefordert. Deswegen habe ich einige Berichte anonymisiert! Sollten bei anderen Familien auch solche Repressalien stattgefunden haben, bitte ich um Rückmeldung! Ich werde weiterhin auch anonyme Berichte hier veröffentlichen.

Es zeigt deutlich, mit welchen feigen Mitteln (anonyme Drohanrufe) die CI-Lobby vorgeht. Andere Meinungen werden nicht zugelassen, Fakten negiert.
 

Berichte

Nora - Was wäre gewesen wenn ... ?
wie gut, dass wir nicht dem Expertenrat gefolgt sind!

Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende
Bericht einer Mutter

Hanni
Es geht auch ohne CI

Erfahrung mit dem Neugeborenen-Hörscreening (NHS)
Und wie sich mein Kind entwickelte

Kimberly
Mein neues Leben

Jacqueline
Ich lebe gerne in einer stillen Welt

Alina - "Wer hätte uns den Erfolg des CI  garantieren können?
Unsere Ohren sind die Augen und wir sprechen mit den Händen"

Lea - mit Hörgeräten und Gebärdensprache sprechen gelernt
Die Geschichte von Lea

Jonathans Geschichte
Eine Odyssee durch CI-Kliniken.

Familie Morkisch, Berlin 2. Bericht
Wie geht es heute der kleinen Mercedes? Das CI trägt sie nicht mehr. Sie kann Gebärdensprache! Doch was Mercedes in der Gehörlosenschule erlebt, lässt mich an das Mittelalter denken.

Familie Morkisch, Berlin 1.Bericht
Sabine Morkisch berichtet über die Entwicklung ihrer Tochter Mercedes nach der CI-Implantation. Die Antwort auf Alles. Eine bewegende Wahrheit.

Mutter verliert das Vertrauen in Ärzte
Mein zweiter Sohn soll auch kein CI haben!

Fabian - Gebärden tun ihm gut
Wir stellten uns das alles zu einfach vor. - "Wenn er dann das CI hat und angepasst wird, kann er hören und dann spricht er auch bald...."

Fabians Geschichte, Teil 2
Von Technik abhängig: Fabians Leben heute und die Ängste der Eltern.

Der Bericht einer Mutter, die mit ihrer tauben Tochter in die USA floh
"Hätte ich es früher machen sollen ...?"

Tassilo, ein Kind lernt sprechen
Eingeschlagen wie ein Blitz

Der Werdegang von Bianca
"Heute denke ich sehr oft, was habe ich meinem Kind nur angetan!"

Der Werdegang von Bianca Teil 2
"Man sollte Betroffene ehrlich und objektiv über das CI informieren."

Winny, gehörlos nach Meningits
Antwortet auf die Frage, was würdest du tun, wenn du ohne das Risiko einer CI-OP, wieder hören könntest?

Dorothea Paust
berichtet von ihrer Juliane, die auch ohne CI zur Laut- und zur Gebärdensprache kam, obwohl das CI angeraten wurde.

Eine junge Frau berichtet aus ihrer Erfahrung mit dem CI:
Sie hat die Erbkrankheit Neuofibromatose Typ 2 (NF2) und erzählt mir (für Eltern) ihre Geschichte mit dem CI. In ihrem Bericht geht es in der Hauptsache um die psychischen Probleme seit der Implantation.

Frau Schillings, Inden
Die Geschichte von Rainer, der an einer Pneumokokkenmeningitis erkrankte und durch Gebärden zur Lautsprache kam, hier jetzt ihr ganzer Bericht.

GibZeit - Berichte
Aussagen und Forderungen im Zusammenhang mit dem CI

Familie Oppermann, Bremen
Die Geschichte von Jannis Oppermann und seinen Eltern, die sich bewusst gegen ein CI entschieden haben und Jannis seine Eigenart als Gehörloser zugestehen.

Familie Schmidt, Kassel
Die Geschichte von Joel Schmidt und seinen Eltern, die nach schweren Überlegungen sich für ein CI entschieden haben, aber erst durch Joels Muttersprache, die Gebärdensprache, eine neue Qualität in ihre Kommunikation bekamen.

Eine Erzieherin berichtet:
Die Geschichte der kleine Inge erzählt von ihrer betreuenden Erzieherin in einem Kindergarten für mehrfach behinderte Kinder.

Ein Brief an die Eltern von Frau M.B.
...egal ob ich meine 100 % Hörfähigkeit erreicht habe, eine Maschine ist eine Maschine und wir werden auch mit den besten Hörgeräten nie so hören können wie ein Hörender...

Gebärden an Schulen für praktisch Bildbare
Eine Lehrerin berichtet von den ersten Versuchen mit Gebärden in einer Klasse für praktisch bildbare Kinder

Gebärdensprache auch für Kinder und Erwachsene mit ADS
Der Bericht einer Mutter (Inge Wasserberg) mit ADS und SI-Störungen und Kind schwerhörig

Wir Gehörlosen - Lebensberichte gehörloser Menschen ohne CI
Wir haben es auch ohne CI geschafft!

 

weiter zu: Literatur

 

 
 
Copyright © 1999-2016 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB