Diverses

Presse & Berichte

 

 

Aktuelle Meldungen 2011

zurück zur Archiv-Übersicht

 
 

23.12.2011 Augsburger Allgemeine zum Skandal im Bezirk Schwaben

Presse

Am 19.12.2011 hat die Augsburger Allgemeine den Skandal im Bezirk Schwaben aufgegriffen. Weitere Presse folgt. Wir kämpfen weiter für das Recht der Kinder.

 
 

15.12.2011 Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr!

Presse

Wir wünschen all unseren Kunden und Gebärdensprachinteressierten einen besinnlichen 4. Advent, Frohe Weihnachten und ein gutes und hoffentlich gesundes Neues Jahr.

Wir wünschen uns, dass im neuen Jahr 2012 allen gehörlosen Kindern die Bildung zukommt, die ihren Fähigkeiten enspricht und den berechtigten Wünschen der Eltern Rechnung getragen wird. Auch gehörlose Kinder haben ein Recht auf Bildung inmitten unserer Gesellschaft. Wir hoffen und wünschen, dass sich die Entscheidungsträger und Politiker mit dem Thema Regelschule mit Gebärdensprachdolmetscherinnen (in Ermangelung von Pädagogen mit DGS-Kenntnissen) ernsthaft auseinandersetzen.

Der Verlag Karin Kestner hat vom 24.12.2011 - 8.1.2012 Betriebsferien. Wenn Sie Hilfe für unsere Software benötigen, dann schauen Sie bitte in unserem Support.

 
 

14.12.2011 Bayern - Inklusion? – Illusion!

Presse

Skandal! Der Bezirk Schwaben und der Leiter des Förderzentrums Hören - Augsburg verhindern Integration von zwei gehörlosen Kindern.

Das Sozialgericht Augsburg und das Landgericht München verweisen gehörlose Kinder auf die Förderschule. Sie stützen ihre Erkenntnis auf die Gutachten der Förderschule Augsburg! Laut Gutachten der Förderschule können die Kinder nicht aktiv am Unterricht teilnehmen. Die Gutachten durften aber so nicht geschrieben werden, die Formulare sind nicht für hörgeschädigte Kinder zugelassen und nach dem bayrischen Schulgesetz durften sie überhaupt nicht verwendet werden. Der Einsatz von Dolmetschern im Unterricht wurde von den Gerichten abgelehnt.

 
 

05.12.2011 Stellungnahme UN Aktionsplan Hessen

Presse

Die Verbände der Behinderten durften ehrenamtlich erarbeiten, was behinderte Menschen in Hessen benötigen, um gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Danach wurden alle kostenintensiven Positionen von der Landesregierung bzw. zuständigen Politiker - unter Ausschluss der Verbände wieder gestrichen. Übrig geblieben ist eine Aufststellung der Positionen, die schon erstritten wurden, also eine reine Bestandsaufnahme. Das nennt man auf gut deutsch: Beschäftigungstherapie.

Stellungnahme der Behindertenverbände in Hessen zum Arbeitsprozess des Ausschusses für den hessischen Aktionsplan zur Umsetzung des Übereinkommens der Vereinten Nationen (UN) über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

 
 

02.12.2011 Neues Präsentationsvideo 777 Gebärden 1-3

Presse

Wenn Sie sich unsicher sind, ob 777 Gebärden das richtige Programm zum Erlernen der Deutschen Gebärdensprache ist, schauen Sie sich das neue Präsentationsvideo von 777 Gebärden an und machen sich ein eigenes Bild.

 
 

18.11.2011 Staatl. Prüfung zum Gebärdensprachdolmetscher

Presse

Am 2. und 3. Dezember 2011 findet in Frankfurt das Aufnahmeverfahren für die Vorbereitung auf die Staatliche Prüfung zum Gebärdensprachdolmetscher und zur Gebärdensprachdolmetscherin 2012 statt. Hier finden Sie: Informationsbroschüre, AGB, Anmeldeformular.

 
 

17.11.2011 Schnäppchenpreise für Weihnachtsgeschenke

Presse

Auch dieses Jahr haben wir wieder tief in die Geschenkekiste gegriffen und ganz viele Weihnachtrabatte für tolle Weihnachtsgeschenke rausgeholt. Schauen Sie nach dem Weihnachtsmann und Sie finden die unglaublichen Weihnachtsaktionspreise mit bis zu 50% Rabatt. Gilt nur bis zum 23.12.2011, also greifen Sie zu und machen Ihren Lieben eine Freude! Die Weihnachtspreise gibt es nur über unseren Online-Shop!

 
 

24.10.2011 München: Vorlesestunde in Gebärdensprache

Presse

Am Mittwoch, den 2.11.2011 findet in München eine Vorlesestunde in Gebärdensprache statt: "Mama Muh schaukelt". Wo: Stadtbibliothek Laim, Fürstenriederstr. 53 in Laim. Wann: 15:30, Anmeldung unter: gebaerdengeschichten@gmail.com .

 
 

17.10.2011 Elterntagung hörgeschädigte Kinder in Hessen e. V.

Presse

Am 12.11.2011 findet in Bad Camberg die diesjährige Elterntagung der Elternvereinigung hörgeschädigter Kinder in Hessen e.V. mit Vortrag von Katja Würzberg (www.quietschehaende.de) statt. Hier lesen Sie das Programm

 
 

14.10.2011 Inklusion für hörbehinderte Kinder umsetzen

Presse

Der Deutsche Gehörlosen-Bund fordert: Inklusion für gehörlose und andere hochgradig hörbehinderte Kinder umsetzen – Gesetze im Sinne der Behindertenrechtskonvention anwenden! Im Jahr 2009 wurde die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) durch die Bundesrepublik Deutschland ratifiziert. Die BRK spricht sich deutlich für die Einrichtung eines inklusiven Bildungssystems aus. Dies wurde inzwischen in mehreren Bundesländern in den Schulgesetzen berücksichtigt. Dennoch wird die Kostenübernahme für Gebärdensprachdolmetscher im Schulunterricht häufig von Sozialämtern abgelehnt.

 
 

29.09.2011 Intgegrationskraft bei Kassel gesucht

Presse

Für die kleine Chiara suchen wir ab sofort eine Integrationskraft – möglichst mit Waldorf-Päd. Erfahrung. Wenn möglich auch Erfahrung mit Gebärden (LBG) oder die Bereitschaft diese zu Erlernen. Es besteht die Möglichkeit, eine berufsbegleitende Ausbildung zur Heilpädagogin am Rudolf-Steiner-Institut in Kassel zu machen.

 
 

29.09.2011 DGS Babysitter-Börse

Presse

In unserer Babysitterbörse suchen Eltern DGS kompetente "Babysitter" und DGS kompetente Hörgeschädigte bieten Babysitter-Dienste und mehr an. Es kommen laufend neue Gesuche und Angebote hinzu. Schauen Sie einfach regelmäßig auf unserer Babysitter-Börse vorbei, wenn Sie Interesse haben.

 
 

23.09.2011 Update 1.2 DGS Wörterbuch App für iPhone

Presse

Anfang September ist das Update 1.2 des DGS Wörterbuch Apps für iPhone mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht worden.

 
 

15.09.2011 Aufruf des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder

Presse

Haben Sie gute Erfahrungen mit Dienstleitern gemacht? Helfen Sie anderen Eltern.

 
 

03.08.2011 Quietschehände jetzt auch in BW-Hessen-Rhld-Pfz

Presse

„Quietschehände“ Frühförderung mit Gebärdensprache über persönliches Budget jetzt auch
in Baden-Württemberg und im Dreiländereck Rheinland-Pfalz-Hessen-Baden-Württemberg
.

 
 

14.07.2011 Beurteilung Lebensqualität hörgeschädigter Kinder

Presse

Fragen an Eltern: Marie Lewerenz ist Studentin an der Hochschule in Aalen im Studiengang Augenoptik und Hörakustik und schreibt momentan ihre Abschlussarbeit zum Thema. "Lebensqualität hörgeschädigter Kinder". Dazu hat sie einen Fragebogen erstellt, der besonders Fragen zum Thema Inklusion stellt. Er soll von den Eltern ausgefüllt werden. Lebensqualität hörgeschädigter Kinder, unter Beurteilung ihrer Eltern Quelle: Taubenschlag

 
 

27.06.2011 2. Jugendfestival der GL-Jugend in Berlin

Presse

Am 16. + 17. September 2011 findet in Berlin das 2. Jugendfestival der Deutschen Gehörlosen-Jugend e. V. statt. Lest hier alle Infos und leitet die Einladung weiter!

 
 

20.06.2011 Unterstützung für Kinderfernsehen in Gebärdensprache gesucht!

Presse

Anna-Lilja Häfele von Lilienfilm plant gebärdensprachliche Fernsehsendungen für Kinder. Dafür braucht sie dringend Ihre Unterstützung - und Sponsoren! Ohne Sie geht es nicht. Lesen Sie hier mehr.

 
 

14.06.2011 Studieninformationstag an der Hochschule Fresenius

Presse

Der Berufs- und Studieninformationstag an der Hochschule Fresenius in Idstein am Samstag, 18 Juni 2011, von 09:30 bis 14:00 Uhr stellt interessierten Personen unter anderem den Masterstudiengang Gebärdensprachdolmetschen und die Weiterbildung zum staatlich geprüften Gebärdensprach-Dolmetscher vor. Außerdem kann man persönliche Beratungsgespräche mit Professoren und Dozenten über seine individuellen Möglichkeiten führen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber es ist möglich, sich per E-Mail an busit@hs-fresenius.de für ein persönliches Beratungsgespräch anzumelden. Alles weitere entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

 
 

06.06.2011 DolmetscherInnen für Grundschule bei Ulm gesucht

Presse

Fam. Sentürk-Eichwald sucht ab nach den Sommerferien September 2011 drei Dolmetscherinnen für ihre Tochter Melissa. Sie ist fit in DGS und soll in die Regelschule gehen. Die Schule ist die Volksschule Neu-Ulm/Offenhausen (Grundschule). Die DolmetscherInnen sollten möglichst Erfahrung im Umgang mit gehörlosen Kindern haben oder bereit sein auch Weiterbildungen zum Thema „Dolmetschen für Kinder“ zu besuchen. Bitte schriftliche Bewerbungen mit Foto an Fam. Sentürk-Eichwald

 
 

11.05.2011 Hörgeschädigter für HG-Schule in Ghana gesucht

Presse

Die Direktorin der Hörgeschädigtenschule in Swedru / Ghana sucht einen hörgeschädigten Freiwilligen, möglichst mit pädagogischer Teilausbildung, der/die für 6 Monate bis 1 Jahr einen Freiwilligendienst an einer Schule für Hörgeschädigte in Swedru / Ghana absolviert. Abgewickelt würde das Ganze über das Freiwilligenprogramm „Weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Kooperation mit dem EMC Projekt http://www.ghanaproject.de .

 
 

09.05.2011 Positionspapier des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder

Presse

Der Bundeselternverband gehörloser Kinder hat sich auf seinen Jahrestagungen 2009 und 2010 intensiv mit den Themen Inklusion und Bildung auseinandergesetzt. In zwei Punkten waren sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig: 1. Es muss sich dringend etwas ändern in der Erziehung und Bildung unserer Kinder mit Hörschädigung. 2. Allein durch Kritik und Beschwerden ändert sich nichts. Deshalb hat der Bundeselternverband auf seiner Tagung 2010 in Duderstadt gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beschlossen, einen eigenen, konstruktiven Vorschlag zur Verbesserung der Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Hörschädigung zu erarbeiten. Das Ergebnis ist ein Positionspapier: Verortung der Gebärdensprache in Erziehung und Bildung Deutsch - Deutsch Gebärdensprachige Kindergärten, Schulen, Ausbildungsstätten und Hochschulen. Lesen Sie hier das vollständige Anschreiben.

 
 

03.05.2011 Gebärdensprachliche Fernsehsendungen für Kinder

Presse

Anna-Lilja Häfele von Lilienfilm plant gebärdensprachliche Fernsehsendungen für Kinder. Dafür braucht sie Ihre Unterstützung - und Sponsoren! Lesen Sie hier mehr

 
 

29.04.2011 Jahrestagung des Bundeselternverbandes vom 2.6.-5.6.

Presse

Vom 2. bis 5. Juni findet die Jahrestagung de Bundeselternverbandes gehörloser Kinder e.V. statt. Wenn Sie ein hörgeschädigtes Kind haben, ist dies eine großartige Gelegenheit, andere Familien kennen zu lernen, sich auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln, interessante Vorträge zu hören und wertvolle Informationen zu bekommen. Nutzen Sie unbedingt jetzt noch den verlängerten Anmeldeschluss bis zum 10. Mai und kommen nach Duderstadt.

 
 

28.04.2011 Urteil gegen Krankenkasse zur Kostenübernahme von Tommy

Presse

Wieder einmal mussten Eltern bis vor Gericht gehen und gewinnen, um eine Krankenkasse davon zu überzeugen, die Kosten für Tommys Gebärdenwelt zu übernehmen. Pikanterweise wurde hier wieder die gleiche Krankenkasse zur Kostenübernahme verurteilt, wie schon 2008. Wir hoffen, dass die meisten Kassen vielleicht jetzt damit aufhören, es den Eltern so schwer wie möglich zu machen. Legen Sie bei einer Ablehnung unbedingt schriftlichen Widerspruch ein, siehe auch hier! Es gibt jedoch auch Krankenkassen, die seit Jahren völlig problemlos die Kosten übernehmen (z.B. TK).

 
 

26.04.2011 Für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Presse

Protestsong und Aufruf zum Europäischen Protesttag "Für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" am 5. Mai 201. Sehr gut auch mit Gebärdensprache umgesetzt! Ein Projekt von Aktiv Barrierefrei Selbstbestimmt Leben e.V und der Aids und Behinderten Selbsthilfe
www.abs-sh.eu . Unterstützt von dem Holländerhof in Flensburg www.hollaenderhof.de .

 
 

28.03.2011 Master und Weiterbildung Gebärdensprachdolmetschen

Presse

Pünktlich zum Beginn des Sommersemesters 2011 hatten zwei neue Programme an der Hochschule Fresenius, Standort Idstein Premiere: der berufsbegleitende, nicht-konsekutive Masterstudiengang Gebärdensprachdolmetschen und eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Gebärdensprachdolmetscher oder zur staatlich geprüften Gebärdensprachdolmetscherin. Hier die Pressemitteilung.

 
 

18.03.2011 Wohnheimleitung für SPZ Putbus gesucht

Presse

Das Sonderpädagogische Zentrum für mehrfachbehinderte hörgeschädigte Menschen in Putbus auf Rügen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Wohnheimleitung / Pädagogische Fachkraft.

 
 

17.03.2011 Barrierefreiheit für öffentliche Vorlesungen

Presse

Die AG Queer Studies, iDeaS und die ZeDiS rufen zu einer Unterschriftenaktion auf. Sie möchten erreichen, dass die Universität Hamburg für öffentlich zugängliche Veranstaltungen im Allgemeinen Vorlesungswesen finanzielle Mittel für den Einsatz von Gebärdensprachdolmetscher/innen und Schriftmittler/innen zur Verfügung stellt. Lesen Sie hier.

 
 

16.03.2011 Erzieherin auf Rügen gesucht

Presse

Das Sonderpädagogisches Zentrum Putbus auf der wunderschönen Insel Rügen / Mecklenburg-Vorpommern sucht dringend ab sofort eine Frau mit Teilausbildung Erziehung, die eine junge Erwachsene für 35 Stunden die Woche in der Einzelbetreuung übernimmt. Eine gehörlose Mitarbeiterin mit Gebärdensprache würde für diese Einzelbetreuung bevorzugt werden. Bei Interesse oder Fragen zu weiteren Details, wenden Sie sich bitte an den Schul- und Standortleiter Klaus Jahn.

 
 

05.03.2011 Dringend Dolmetscher in Kerpen gesucht

Presse

Familie Nistor sucht dringend - ab sofort - mehrere GebärdensprachdolmetscherInnen für die integrative Beschulung ihres Sohnes Yann in der Grundschule Kerpen-Sindorf (bei Köln). Lesen Sie hier alle Details und Kontaktinformationen Leiten Sie bitte diese Anfrag an mögliche Interessierte weiter.

 
 

14.02.2011 Jahrestagung des Bundeselternverbandes 2011

Presse

Die diesjährige Tagung des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder  findet unter dem Leitthema „Wir mischen mit!“  Aktionsplan der Familien zur UN-Konvention vom 2. bis 5. Juni 2011in Duderstadt statt.

Seit 2009 die UN-Behindertenrechtskonvention von Deutschland ratifiziert wurde, ist viel passiert. Aber noch nicht genug. Deshalb arbeiten verschiedene Bundesländer und auch die Bundesregierung an Aktionsplänen, die konkrete Maßnahmen für die Umsetzung der Konvention enthalten. Auch der Bundeselternverband gehörloser Kinder wird einen solchen Menschenrechts-Aktionsplan erarbeiten und bietet die Möglichkeit, sich aktiv daran zu beteiligen. Der Startschuss fällt auf der diesjährigen Tagung des Verbandes vom 2. bis zum 5. Juni in Duderstadt (Niedersachsen).   Herzlich eingeladen sind Eltern, Verwandte und Freunde von Kindern mit Gehörlosigkeit oder Schwerhörigkeit und natürlich Erwachsene mit Gehörlosigkeit oder Schwerhörigkeit, Fachleute und alle anderen Interessierten. Infos und Anmeldung finden Sie hier.

 
 

14.02.2011 Neue Verlagsprospekte 2011

Presse

Unsere neuen Verlagsprospekte 2011 sind da. Wenn Sie unsere Prospekte an Interessierte verteilen möchten, schicken wir Ihnen gerne einen Stapel. Fordern Sie einfach welche per Mail an.

 
 

01.01.2011 Wir wünschen ein gutes Neues Jahr 2011!

Presse

Wir wünschen allen unseren Kunden und allen Gebärdensprachinteressierten ein gutes und gesundes Neues Jahr 2011.

 
 

zu den Meldungen 2010

zu den Meldungen 2012

zum Seitenanfang

 
 
Copyright © 1999-2016 Verlag Karin Kestner | Impressum | AGB